Unterwegs am Freitag

Zwischen Ramadan und Karfreitag

links und rechts von Jerusalem …, so lautet ja unser Motto.

Wir sind zurück aus Hebron/al-Khalil, zurück in Jerusalem. … es ist der dritte Freitag des Ramadan und zugleich das orthodoxe Osterfest, ganz spät im bürgerlichen Kalender in diesem Jahr. Es ist – für uns wieder – Karfreitag, im Einlassen auf diesen Tod, scheint die Auferstehung schon durch. Aber dieser Tag gehört dazu, es darf nicht ’nur‘ vom Sonntag her gesehen, gelebt, gefühlt, er-betet werden.

Mitten im Fasten der einen, geht morgen das Fasten der anderen zu Ende: Heilige Ungleichzeitigkeit.

… bis nächste Woche, dann an anderer Stelle zwischen ‚Meer und Fluß’…

ps.: Wer vielleicht jetzt schon einmal durch die orthodoxen Kirchen der Heilgien Stadt gehen will, dem sei ein Blick in unseren Kirchenführer Jerusalem ans Herz gelegt …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.