Orna Akad im wdr5

Für den Sender WDR 5 Scala – aktuelle Kultur hat Igal Avidan ein Gespräch mit unserer Autorin Orna Akad geführt, das noch ein Jahr online nachzuhören ist und in dem sie von ihren Ängsten spricht, aber auch der Furcht der „anderen“.

Ihr Roman Wadi Milech handelt über die „Unruhen“ des Jahr 2000 in Israel, über die spannungsreichen, komplexen und komplizierten Beziehungen von Mehrheit und Minderheit in diesem Land – und darüber wie Zusammern-leben von Jud:innen und Palästinenser:innen funktioniert – oder auch nicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.